Virtual School–kunstnetzwerk.at

2003 kunstnetzwerk

Sonvilla-Weiss Stefan
Virtual school – kunstnetzwerk.at
Partizipative Medienkultur in der virtuellen Bildungslandschaft Österreichs
Publisher: Peter Lang Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt am Main,New York, Oxford, Wien.
ISBN 978-3-03910-231-0

Inhalt:

Welche Kommunikationsstrukturen und -konzepte im Internet sind notwendig, um ein partizipatives Medienverständnis zu entwickeln? Welche Potentiale liegen in einer aktiven, kommunikativen und kollaborativen Wissenskonstruktion, die dem beschleunigten Prozess der Informationsverarbeitung und -bereitstellung Rechnung trägt? Die Gestaltung von kunstnetzwerk.at und die Einbindung dieser Online-Plattform für Kunst/Design, neue Medien und Bildung im europäischen Bildungskontext derVirtual School Europe markieren den Ausgangspunkt für eine umfassendere Darstellung methodisch-didaktischer Konzepte im Interaktionsraum computerisierter Lehr- und Lernumgebungen. Dieser Band beleuchtet – ausgehend von einer kritischen Analyse der Hard- und Softwareindustrie bis zu den offenen Strukturen der Open-Source-Bewegung – die bildungspolitischen Zielsetzungen und Veränderungen in Bildungs- und Ausbildungsprozessen und die dahinterliegenden Konzepte und Modelle formeller und informeller Lernumgebungen. Eine Vielzahl von Projektanalysen und Beispielen im kunst- und medienpädagogischen Kontext in Zusammenhang mit der permanenten Weiterentwicklung von kunstnetzwerk.at runden diese Publikation ab.

Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt/M., New York, Oxford, Wien, 2003. 243 S., 8 Abb., zahlr. Tab. und Graf.

Order it from Peter Lang